Die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on erklär­te Stress zu einer der größ­ten Gesund­heits­ge­fah­ren des 21. Jahr­hun­derts.

Feh­len­de Gelas­sen­heit, Angst, Erschöp­fung, Schlaf­stö­run­gen, Schmer­zen oder auch ver­stärk­ter Appe­tit die Aus­wir­kun­gen und Sym­pto­me von Stress haben vie­le Gesich­ter und wer­den womög­lich gera­de des­halb oft ver­kannt.

Viel zu wenig The­ra­peu­ten wis­sen das Stress oft ein Indiz für eine Ver­än­de­rung des neu­ro­bio­lo­gi­schen Gleich­ge­wichts im mensch­li­chen Kör­per ist. Das neu­ro­bio­lo­gi­sche Gleich­ge­wicht lässt sich heut­zu­ta­ge aber mit moder­nen Dia­gno­se­ver­fah­ren mes­sen, was bedeu­tet, dass aus den Unter­su­chungs­er­geb­nis­sen kla­re Inter­pre­ta­tio­nen und Hand­lungs­an­wei­sun­gen abge­lei­tet wer­den kön­nen.

Die Wie­der­her­stel­lung des neu­ro­bio­lo­gi­schen Gleich­ge­wichts ist der ers­te Schritt für eine gestei­ger­te Resi­li­enz (Wider­stands­kraft) gegen Stress, so dass die betrof­fe­nen Per­so­nen im Anschluss viel mehr Kraft für wei­te­re Pro­zes­se wie bei­spiels­wei­se die Umstel­lung der Ernäh­rung oder Bewe­gungs­the­ra­pi­en (Anti-Stress-Yoga, Qi-Gong etc.) haben.

Ter­min:
Mitt­woch, 07.11.2018, 19.00 — 20.30 Uhr

Ort: 
Pra­xis Aba­di
Eyssen­eck­stra­ße 19, 60322 Frank­furt

Refe­ren­tin:
Frau Azam Aba­di (Heil­prak­ti­ke­rin) / www.praxis-abadi.de

Hin­weis:
Die Teil­neh­mer­zahl die­ser Ver­an­stal­tung ist begrenzt
bit­te mel­den Sie sich früh­zei­tig an. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung:
E‑Mail: veranstaltungen@praxis-abadi.de