Datenschutzerklärung


1. Allgemeine Hinweise

Wir freu­en uns über Ihren Besuch auf unse­rer Web­sei­te. Da Daten­schutz einen hohen Stel­len­wert für uns hat, klä­ren wir Sie hier an die­ser Stel­le über mög­li­che Ver­wen­dun­gen per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten auf. Die Betrach­tung unse­rer Inter­net­sei­te ist ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich, unter bestimm­ten Umstän­den (z.B. Kon­takt­auf­nah­me per E‑Mail) wer­den aber Daten ver­ar­bei­tet, die Ihrer Per­son zuge­ord­net wer­den kön­nen.
Dar­über, wie die­se Daten ver­ar­bei­tet wer­den, wie die gesetz­li­chen Grund­la­gen sind und wel­che Rech­te Sie haben, klärt Sie die­se Daten­schutz­er­klä­rung auf. Gesetz­li­che Grund­la­ge für die­se Daten­schutz­er­klä­rung ist das deut­sche Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG) und die euro­päi­sche Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO). Ger­ne kön­nen Sie für wei­te­re Aus­künf­te per­sön­lich Kon­takt mit uns auf­neh­men, dies kön­nen Sie auf elek­tro­ni­schem Wege oder per Tele­fon tun. Alle nöti­gen Anga­ben zur Kon­takt­auf­nah­me fin­den Sie im Impres­sum.

2. Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Webseite?

Ver­ant­wort­li­cher für die Daten­er­fas­sung auf die­ser Web­site nach Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist:
Azam Aba­di
Eyssen­eck­stra­ße 19
60322 Frank­furt

3. Datenerfassung bei Kontaktaufnahme via Email und Kontaktformular

Der Gesetz­ge­ber ver­langt die Mög­lich­keit zur schnel­len elek­tro­ni­schen Kon­takt­auf­nah­me, dies kön­nen Sie über die hier publi­zier­te Email-Adres­se tun. Die von Ihnen gesen­de­te Email wird auto­ma­tisch gespei­chert und somit auch von Ihnen frei­wil­lig über­mit­tel­te per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (z.B. Name, Tele­fon­num­mer, E‑Mail Adres­se), um Ihre Anfra­ge beant­wor­ten zu kön­nen. Es erfolgt kei­ne Wei­ter­ga­be Ihrer per­sön­li­chen Daten ohne Ihre Ein­wil­li­gung. Besteht kei­ne Not­wen­dig­keit der Spei­che­rung mehr oder lau­fen gesetz­lich vor­ge­ge­be­ne Spei­cher­fris­ten ab, dann wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten rou­ti­ne­mä­ßig gelöscht.
Bit­te beach­ten Sie, dass E‑Mails grund­sätz­lich den Cha­rak­ter einer elek­tro­ni­schen Post­kar­te haben und even­tu­ell durch Drit­te auf dem Daten-Ver­sand­weg mit­ge­le­sen wer­den kön­nen. Ver­sen­den Sie daher mög­lichst kei­ne Infor­ma­tio­nen über die­sen Weg, die sehr intim oder gesund­heits­be­zo­gen sind. Möch­ten Sie die­ses Risi­ko nicht ein­ge­hen, kön­nen Sie mich ger­ne tele­fo­nisch kon­tak­tie­ren.
Für den Fall, dass Sie uns über das Kon­takt­for­mu­lar unse­rer Web­site eine Nach­richt zusen­den, so wei­sen wir Sie dar­auf hin, dass die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Daten beim Absen­den über einen Word­Press Email Cli­ent unver­schlüs­selt an unse­re Email­adres­se gesen­det wer­den. Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­si­ve der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten wer­den zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter. Die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten erfolgt somit aus­schließ­lich auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wider­ruf unbe­rührt. Die von Ihnen im Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z.B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge). Zwin­gen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unbe­rührt.

4. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Unse­re Web­sei­te nutzt aktu­ell noch kei­ne SSL- Ver­schlüs­se­lung. Daher wer­den raten wir von einer Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te über das Kon­takt­for­mu­lar ab.
Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie an dem Prä­fix “https://“ im Sei­ten­link in der Adress­zei­le Ihres Brow­sers. Unver­schlüs­sel­te Sei­te sind durch „http://“ gekenn­zeich­net. Die meis­ten Brow­ser zei­gen auch in der Adress­zei­le bei kor­rek­ter SSL Ver­schlüs­se­lung ein grü­nes geschlos­se­nes Vor­hän­ge­schloss­sym­bol an.

5. Welche personenbezogenen Daten werden regelmäßig, schon bei bloßem Betrachten der Seite erhoben?

Die­se Web­sei­te erhebt und spei­chert auto­ma­tisch eine Rei­he all­ge­mei­ner Daten, wel­che durch Ihren Brow­ser an uns über­mit­telt wer­den und spei­chert die­se in soge­nann­ten Ser­ver Log Files. Erfasst wer­den kön­nen:
  • Brow­ser­ty­p/-ver­si­on,
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem,
  • Unter­sei­ten die­ser Web­sei­te, die besucht wer­den,
  • Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Sei­te),
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners (IP-Adres­se),
  • Datum und Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge,
  • der Inter­net-Ser­vice-Pro­vi­der des zugrei­fen­den Sys­tems
sowie sons­ti­ge ähn­li­che Daten und Infor­ma­tio­nen, die der Gefah­ren­ab­wehr im Fal­le von Angrif­fen die­nen und den siche­ren und sta­bi­len Betrieb der Web­sei­te gewäh­ren.
Die­se Daten sind für unse­re Pra­xis nicht bestimm­ten Per­so­nen zuor­den­bar. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men, die Daten wer­den zudem nach einer sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung gelöscht. Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­er­he­bung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO, da wir ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Daten­er­he­bung durch oben genann­te Grün­de haben.

6. Cookies

Zusätz­lich zu den zuvor genann­ten Daten wer­den bei Ihrer Nut­zung unse­rer Web­site Coo­kies auf Ihrem Rech­ner gespei­chert. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrer Fest­plat­te dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser zuge­ord­net gespei­chert wer­den und durch wel­che der Stel­le, die den Coo­kie setzt (hier durch uns), bestimm­te Infor­ma­tio­nen zuflie­ßen. Coo­kies kön­nen kei­ne Pro­gram­me aus­füh­ren oder Viren auf Ihren Com­pu­ter über­tra­gen. Sie die­nen dazu, das Inter­net­an­ge­bot ins­ge­samt nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen. Es gibt zwei Arten von Coo­kies: dau­er­haf­te und tem­po­rä­re (Sit­zungs-Coo­kies).
Das Set­zen von Coo­kies durch unse­re Inter­net­sei­te kann ver­hin­dert wer­den, indem Sie in Ihrem Brow­ser ent­spre­chen­de Ein­stel­lun­gen machen. Dort kön­nen Sie auch gesetz­te Coo­kies jeder­zeit löschen oder das auto­ma­ti­sche Löschen von Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­sers akti­vie­ren. Soll­ten Sie durch die­se Ein­stel­lun­gen das Set­zen von Coo­kies ver­hin­dern, ist es mög­lich, dass nicht alle Funk­tio­nen unse­rer Inter­net­sei­te in vol­lem Umfang nutz­bar sind. Rechts­grund­la­ge zur Spei­che­rung der durch Coo­kies ver­ar­bei­te­ten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO. Die Ver­ar­bei­tung ist zur Wah­rung der berech­tig­ten Inter­es­sen des Ver­ant­wort­li­chen oder eines Drit­ten erfor­der­lich. Bestimm­te Inhal­te Drit­ter, die über so genann­te Plugins (z.B. Goog­le Maps) ein­ge­bun­den wer­den, set­zen unter Umstän­den eben­falls Coo­kies. Infor­ma­tio­nen dazu fin­den Sie im Abschnitt „Wei­te­re Funk­tio­nen und Ange­bo­te unse­rer Web­site / Ein­bin­dung von Inhal­ten Drit­ter (z.B. Plug-Ins)“

7. Wie und wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erho­ben, um eine feh­ler­freie Bereit­stel­lung der Web­site zu gewähr­leis­ten. Ande­re Daten kön­nen zur Ana­ly­se Ihres Nut­zer­ver­hal­tens ver­wen­det wer­den. Zugriff auf per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten haben nur sol­che Per­so­nen, die über die gesetz­li­chen Bestim­mun­gen zum Daten­schutz infor­miert sind und sich gemäß den gel­ten­den Bestim­mun­gen ver­pflich­tet haben, die­se ein­zu­hal­ten. Ein Zugriff auf die Daten erfolgt durch die­se Per­so­nen jeweils nur in dem Umfang, der für die Durch­füh­rung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich ist (Art. Abs. 1 b DS-GVO).

8. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben gegen­über uns fol­gen­de Rech­te hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:
  • Recht auf Aus­kunft (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung (Art. 16, 17 DS-GVO),
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung (Art. 7, Abs. 3 DS-GVO),
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DS-GVO).
Wenn Sie von einem die­ser Rech­te Gebrauch machen wol­len, wen­den Sie sich unter den in Ziff. 1 die­ser Daten­schutz­er­klä­rung genann­ten Kon­takt­da­ten an uns. Wir wer­den Ihre Anfra­ge unver­züg­lich, spä­tes­tens inner­halb der gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Frist von der­zeit einem Monat beant­wor­ten. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns zu beschwe­ren (Art. 77 DS-GVO).

9. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Sofern Sie eine Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten erteilt haben, kön­nen Sie die­se jeder­zeit wider­ru­fen. Ein sol­cher Wider­ruf beein­flusst die Zuläs­sig­keit der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, nach­dem Sie ihn gegen­über uns aus­ge­spro­chen haben. Soweit wir die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf die Inter­es­sen­ab­wä­gung stüt­zen, kön­nen Sie jeder­zeit ohne Anga­be von Grün­den Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­le­gen. Dies ist der Fall, wenn die Ver­ar­bei­tung ins­be­son­de­re nicht zur Erfül­lung eines Ver­trags mit Ihnen erfor­der­lich ist, was von uns jeweils bei der nach­fol­gen­den Beschrei­bung der Funk­tio­nen dar­ge­stellt wird. Bei Aus­übung eines sol­chen Wider­spruchs bit­ten wir den­noch um Dar­le­gung der Grün­de, wes­halb wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht wie von uns durch­ge­führt ver­ar­bei­ten soll­ten. Wir prü­fen dann die Sach­la­ge und wer­den ent­we­der die Daten­ver­ar­bei­tung ein­stel­len bzw. anpas­sen oder Ihnen unse­re zwin­gen­den schutz­wür­di­gen Grün­de auf­zei­gen, auf­grund derer wir die Ver­ar­bei­tung fort­füh­ren.
Zur Aus­übung Ihres Wider­rufs- oder Wider­spruchs­recht rich­ten Sie eine E‑Mail an fol­gen­de Adres­se: info@praxis-abdi.de
Über Ihren Wider­spruch oder Wider­ruf kön­nen Sie mich auch unter fol­gen­den Kon­takt­da­ten infor­mie­ren: http://praxis-abadi.de/impressum/

10. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website/Einbindung von Inhalten und Angeboten Dritter (Plug-Ins, Web-Analyse-Tools, Marketing-Tools.)

Neben den rein infor­ma­to­ri­schen Ele­men­ten unse­rer Web­sei­te, beinhal­tet unse­re Web­sei­te auch Inhal­te von Dritt­an­bie­tern, soge­nann­te Plug-ins. Sol­che Plug-ins sind wich­tig für die Ver­brei­tung unse­rer Inhal­te, sie haben sich als Stan­dard in der Medi­en­welt durch­ge­setzt. Wir nut­zen die­se Diens­te von ande­ren Anbie­tern auch, um Ihnen inter­es­san­te und nütz­li­che Inhal­te zu prä­sen­tie­ren.
Beim Sur­fen auf unse­ren Sei­ten wer­den auf unse­ren Ser­vern Ihre IP-Adres­se und wei­te­re tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen (sie­he Punkt 3 wei­ter oben) wie Brow­ser, Betriebs­sys­tem etc. auf­ge­zeich­net. Auch das Plug-in zeich­net die­se Daten auf. Soll­ten Sie bei einem Sozia­len Netz­werk bzw. Dienst­leis­ter (wie z.B. Goog­le) ange­mel­det sein, kann der Anbie­ter Ihr Surf­ver­hal­ten Ihrem dort gespei­cher­ten Pro­fil zuord­nen. Wol­len Sie das ver­mei­den, soll­ten Sie sich immer bei dem Sozia­len Netz­werk oder Dienst­an­bie­ter aus­log­gen. Außer­dem kön­nen die Anbie­ter auf Ihrem Gerät soge­nann­te Coo­kies set­zen, mit denen die­se Ihr Surf­ver­hal­ten pro­to­kol­lie­ren und Ihr beim Sur­fen ver­wen­de­tes Gerät wie­der­erken­nen kön­nen. Wie Sie Coo­kies abschal­ten oder löschen kön­nen, hängt von dem von Ihnen ver­wen­de­ten elek­tro­ni­schen Gerät (Com­pu­ter Smart­pho­ne etc.) und dem auf die­sem ver­wen­de­ten Betriebs­sys­tem ab. Bit­te haben Sie daher Ver­ständ­nis, dass wir Ihnen kei­ne Kon­kre­te Anlei­tung hier­zu geben kön­nen.

Google Analytics

Die­se Web­site benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web-Ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung unse­rer Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Auf­grund der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf die­sen Web­sei­ten wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) her­un­ter­la­den und instal­lie­ren.
Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Nut­zungs­be­din­gun­gen und Daten­schutz fin­den Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass auf die­ser Web­sei­te Goog­le Ana­ly­tics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erwei­tert wur­de, um eine anony­mi­sier­te Erfas­sung von IP-Adres­sen (sog. IP-Mas­king) zu gewähr­leis­ten.

Google Maps

Auf die­ser Web­sei­te nut­zen wir das Ange­bot von Goog­le Maps. Dadurch kön­nen wir Ihnen inter­ak­ti­ve Kar­ten in der Web­site anzei­gen und ermög­li­chen Ihnen die kom­for­ta­ble Nut­zung der Kar­ten-Funk­ti­on. Durch den Besuch auf der Web­site erhält Goog­le unter ande­rem die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Unter­sei­te unse­rer Web­site auf­ge­ru­fen haben. Dar­über hin­aus wer­den die unter Ziff. 8 die­ser Erklä­rung genann­ten Daten an Goog­le über­mit­telt, und zwar unab­hän­gig davon, ob Sie in einem Goog­le-Nut­zer­kon­to ein­ge­loggt sind. Wenn Sie in einem Goog­le-Nut­zer­kon­to ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt die­sem Kon­to zuge­ord­net. Goog­le spei­chert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung der eige­nen Web­site. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le zu. Zur Aus­übung des Wider­spruchs­rechts müs­sen Sie sich direkt an Goog­le wen­den. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch den Plug-in-Anbie­ter erhal­ten Sie in den Daten­schutz­er­klä­run­gen des Anbie­ters. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ihrer Pri­vat­sphä­re: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

11. Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie Fra­gen im Zusam­men­hang mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben oder uns auf etwas hin­wei­sen möch­ten, neh­men Sie bit­te Kon­takt zu uns auf. Hier­zu ste­hen Ihnen die unter Ziff. 2 die­ser Daten­schutz­er­klä­rung genann­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge zur Ver­fü­gung. Soll­ten Sie nach Ihrer Mei­nung rechts­wid­ri­ge Inhal­te, ins­be­son­de­re auch im Hin­blick auf urhe­ber­recht­li­che Vor­schrif­ten ent­de­cken, for­dern wir Sie auf, uns direkt per­sön­lich ohne kos­ten­pflich­ti­ge Ein­schal­tung eines Rechts­bei­stan­des zu kon­tak­tie­ren. Die­se ist nicht erfor­der­lich, da wir zusi­chern, im Fal­le des berech­tig­ten Vor­brin­gens unver­züg­lich auf ers­tes Anfor­dern für Abhil­fe zu sor­gen und die bedenk­li­chen Inhal­te zu ent­fer­nen. Die Ein­schal­tung eines Rechts­bei­stan­des ist daher sach­lich nicht erfor­der­lich. Gegen dabei ent­ste­hen­de Kos­ten wer­den wir uns ver­wah­ren.