Ernährungsberatung - Praxis Abadi - Heilpraktiker Frankfurt

Ernährungsberatung, Diätetik

Die chi­ne­si­sche Ernäh­rungs­leh­re, die chi­ne­si­sche Diä­te­tik ist eine der fünf The­ra­pie­säu­len der tra­di­tio­nel­len chi­ne­si­schen Medi­zin. Sie spielt eine gro­ße Rol­le sowohl bei der Vor­beu­gung der Krank­hei­ten als auch in der The­ra­pie. Nach chi­ne­si­scher Vor­stel­lung kann unser täg­li­ches Essen unse­ren Lebens­en­er­gie­fluss, das Qi ver­än­dern und aus dem Gleich­ge­wicht brin­gen. Im Gegen­satz zur west­li­chen Ernäh­rungs­wis­sen­schaft, in der die Lebens­mit­tel nähr­wert­ori­en­tiert gese­hen wer­den (Auf­tei­lung in Fet­te, Koh­le­hy­dra­te, Eiwei­ße und Vit­ami­ne ) teilt man in der tra­di­tio­nel­len chi­ne­si­schen die Lebens­mit­tel nach ihren ener­ge­ti­schen und ther­mi­schen Eigen­schaf­ten ein, d.h. nach der Wir­kung, die die Nah­rung im Kör­per aus­löst. Bei genau­er Kennt­nis der ein­zel­nen Lebens­mit­tel kön­nen die­se auch als natür­li­che “Arz­nei­mit­tel” ange­se­hen und ent­spre­chend ihrer Wir­kung gezielt ein­ge­setzt wer­den.

Wich­tig für uns in der west­li­chen Kul­tur ist zu wis­sen, um uns aus­ge­wo­gen zu ernäh­ren, müs­sen wir nicht chi­ne­sisch kochen, ent­schei­dend sind ledig­lich die Zuta­ten und die Zube­rei­tungs­wei­se.